...
Return to previous page

Steinthal Darjeeling Grüntee Bio SFTGFOP

Erlesenes Bio-Teesortiment der höchsten Güteklassen und Blattgrade

Stark reduzierte Altcharge mit mindesthaltbarkeitsdatum bis zum 01.8.2024. Auch darüber hinaus genießbar. Kauf lohnt sich.

Unser Steinthal Darjeeling Grüntee Bio ist nicht nur bemerkenswert, sondern auch geschichtsträchtig. Er stammt aus der berühmten gleichnamigen Region Darjeeling in Indien, genauer im Bundesstaat Westbengalen. Unter den herausragenden Teegärten in dieser Region nimmt der Steinthal Teegarten eine besondere Stellung ein. Seit Jahren bereichert er unser rein Bio-Teesortiment. Darjeeling-Tees zählen zu den besten Tees weltweit, und der Steinthal Teegarten gehört zu den ersten und ältesten Teegärten von Darjeeling überhaupt. Seine Gründung reicht bis ins Jahr 1852 zurück und erzeugt jedes Jahr eine gleichbleibende Spitzenqualität und Sonderofferten.

Geschmack unseres Bio-Darjeeling:

Der betont sanfte Steinthal-Darjeeling-Grüntee-bio mit seinem ausgeprägten Sinensis-Charakter überzeugt durch einen fruchtig-feinherben und aromatischen Geschmack. Er begleitet dich gerne zu jeder Tages- und Jahreszeit mit seiner klaren und fruchtigen Tasse. Darüber hinaus zeichnet er sich durch seine harmonische Balance und angenehme Note aus.

Wissenswertes über Grüntee, dem Estate Steinthal und der Region Darjeeling:

Herkunft und Anbau: Darjeeling, eine hügelig-bergige Region im indischen Bundesstaat Westbengalen, ist weltweit für ihren exquisiten Tee bekannt. In dieser Region existieren über 85 Tea-Estates. Grüntee aus Darjeeling wird aus den Blättern der Teepflanze Camellia sinensis var. sinensis gewonnen und profitiert von der einzigartigen Höhenlage und dem Terroir dieser Region.

Charakteristika von Darjeeling Grüntee: Darjeeling Grüntee zeichnet sich durch eine helle, leuchtende Tassenfarbe und ein zartes, fruchtig-blumiges Aroma aus. Er besitzt eine sanft-frische Bitterkeit und einen erfrischenden, leicht süßlichen Geschmack. Der Tee wird oft als leicht und subtil beschrieben und hinterlässt einen angenehmen Nachgeschmack.

Anbau auf der Plantage Steinthal: Die renommierte Tee-Plantage Steinthal liegt auf dem Darjeeling-Hochplateau bei einer Höhe von etwa 1.200 bis 1.700 Metern über dem Meeresspiegel. Durch diese exklusive Höhenlage, die klimatischen Bedingungen, den Boden und die langjährige Expertise der Familie werden optimale Bedingungen für den Anbau hochwertigen Bio-Tees geschaffen.

Nachhaltigkeit und Bio-Anbau: Viele Teeplantagen in Darjeeling, einschließlich der Plantage Steinthal, setzen sich für ökologisch-nachhaltigen Teeanbau ein. Die familiengeführte Plantage und ihre Tochterplantage Singtom engagieren sich aktiv für den Schutz der Umwelt, die Erhaltung der Biodiversität und die Unterstützung der lokalen Gemeinschaften.

Unser SFTGFOP Bio-Grüntee aus Darjeeling – mit typischem Sinesis Charakter:

Grünem Tee, gewonnen aus der Camellia-sinensis-Pflanze, verdankt seinen „Sinesis-Charakter“ die spezifischen Geschmacksnoten und Eigenschaften. Diese Pflanze ist die einzige Art, aus der Grüntee, Schwarztee, Oolong und Weißtee hergestellt werden können.

Der Geschmack von Grüntee mit Sinesis-Charakter zeichnet sich durch helle Aufgussfarbe, frisches und grasiges Bouquet sowie leicht herb-süßen Geschmack aus. Grüntees können je nach Sorte und Herkunft subtile Unterschiede im Geschmack und Aroma aufweisen.

Neben dem Sinesis-Charakter gibt es verschiedene Grünteesorten, von denen jede ihre eigenen charakteristischen Merkmale aufweisen kann. Ein Beispiel hierfür ist der japanische Sencha mit seinem intensiv grünen Geschmack oder unser chinesischer Lung-Ching-Tee (auch bekannt als Drachenbrunnentee) mit seinem nussigen, milden und leicht süßlichen Geschmack.

Herstellung von grünem Tee – lose Plantagentees in SFTGFOP-Qualität

Die Auswahl, Ernte und Reinigung: An dieser Höhe werden sorgfältig und fachmännisch von Hand nur die besten und aromatischsten Blätter und Triebe dieses Tees gepflückt. Die Blattgrad-Qualität SFTGFOP garantiert höchste Ansprüche an Qualität und Geschmack.

Welken (nicht immer, je nach Sorte): Nach der Ernte werden die frisch geernteten Teeblätter entweder an der Luft oder in speziellen Räumen mit kontrollierter Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsregelung ausgebreitet, um überschüssige Feuchtigkeit abzugeben.

Das Dämpfen, Erhitzen oder Rösten: Um die Oxidation zu stoppen, werden die welken Teeblätter normalerweise durch Dämpfen oder Erhitzen in einer Pfanne erhitzt. Durch diese Fixierung wird die grüne Farbe (Chlorophyll) sowie der frische Charakter des Tees bewahrt.

Das Rollen und Trocknen: Nach der Fixierung werden die Teeblätter entweder von Hand oder maschinell gerollt, um ihre Form zu verändern und die Zellstruktur zu brechen. Dadurch werden Aromen und ätherische Öle freigesetzt. Anschließend werden sie in speziellen Trocknungsöfen oder Pfannen getrocknet, um die Feuchtigkeit zu reduzieren und den Bio-Tee haltbar zu machen.

Sortieren und Verpacken: Nach dem Trocknen werden die Teeblätter nach Größe, Qualität und Aussehen sortiert. Der oberste Grad ist SFTGFOP und hat den höchsten Preis. Anschließend werden sie in geeigneten Verpackungen wie Teesäcken mit einem Gewicht von ca. 16-24 kg pro Sack oder in luftdichten Behältern verpackt und verschifft. Die reguläre Frachtdauer von Kalkutta nach Hamburg beträgt etwa 4-6 Wochen und kann sich gegebenenfalls verzögern. Erfahre hier gerne mehr über Tee in der modernen Zeit.

Naturra Bio-Siegel für Bio-Sortiment

Ökologischer Anbau

Anwendung des Steinthal Tees:

Wir empfehlen dir ca. 2g Tee pro Tasse. Für Grüntee ist es ideal, kein kochendes Wasser zu verwenden. Eine Wassertemperatur von ca. 80°C ist empfehlenswert. Sobald dein Wasserkocher fertig ist, warte bitte ca. 20-30 Sekunden, bis das Kochen aufgehört hat, und gieße dann auf.

Kleine Teekunde zu unserem Bio-SFTGFOP:
S.F.T.G.F.O.P heißt Special Finest Tippy Golden Flowery Orange Pekoe. Besitzt ein Tee die Bezeichnung FOP, kannst du davon ausgehen, dass er aus Blattknospen und den ersten beiden Blättern des Triebes gemacht wird. FOP besitzt zarte, junge Blätter mit einem Anteil an Tips (Blattspitzen), die beste Qualität garantieren. Daher ist die Bezeichnung SFTGFOP das allerbeste vom FOP. Wir empfehlen dir, diesen Tee pur und achtsam zu genießen. und

Trivia:

Wusstest Du… dass in Darjeeling derweil einige Teegärten eine äußerst seltene und kostbare Grüntee-Variante namens „Gyokuro“ anbauen? Obwohl Gyokuro eigentlich ein traditioneller japanischer Tee ist, haben sich jedoch einige Teegärten in Darjeeling daran gewagt und diese außergewöhnliche Sorte herzustellen. Sie kultivieren den Tee unter besonderen Bedingungen, indem sie die Teepflanze vor der Ernte für mehrere Wochen beschatten. Dadurch entwickelt der Tee eine einzigartige Süße und zarte Aromen, die ihn von anderen Grünteesorten unterscheiden. Der intensive Geschmack von Darjeeling-Gyokuro wird von Teeliebhabern weltweit hoch geschätzt. Obwohl Deutschland eine große Auswahl an Teesorten bietet, gelangen leider nicht alle Variationen zu uns ins Land. Die Gründe hierfür können vielfältig sein. Wenn Du mehr über Tee erfahren möchtest, kannst Du hier gerne weiterlesen.

Herkunft

Indien (Region Darjeeling)

Tee-Art

Grüntee

Blattgrad

SFTGFOP Spitzenqualität

Höhenlage

1200 – 1700 Meter Höhe

Reviews

There are no reviews yet.

Only logged in customers who have purchased this product may leave a review.

You may also like...